Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Campus Management

Zahnräder auf dem CampusDas ITMC betreibt die zentralen Campus Management Systeme für die Hochschule. Dabei wird zum Großteil auf Produkte der Firma HIS gesetzt.

An der TU Dortmund sind dies die folgenden Module:

  • SOS: Das StudierendenOrganisationsSystem im Studierendensekretariat (Dezernat 4)
  • POS: Das PrüfungsOrganisationsSystem im Prüfungsamt (Dezernat 4)
  • ZUL: Das Modul für die Studienbewerbung und zur ZULassung zum Studium (Dezernat 4)

Mit diesen Softwaresystemen wird seit Mitte der 90er Jahre an den Arbeitsplätzen der Verwaltung gearbeitet.

Selbstbedienung

Seit etwa 2004 sind zu diesen reinen Verwaltungsprogrammen einige Systeme hinzugekommen, die ihre Dienste für Studierende und Lehrende über das Internet anbieten (Qualitätssteigerung der Verwaltung im Internet durch Selbstbedienung QIS):

  • LSF: Das Vorlesungsverzeichnis für Lehre, Studium und Forschung
  • BOSS bzw. QIS-POS: Studienbescheinigungen, Prüfungsanmeldung, Notenansicht und -verbuchung für Bachelor und Master Studiengänge bzw. für Diplom Studiengänge
  • QIS-ZUL: Die Online-Bewerbung zu zulassungsbeschränkten und -freien Studiengängen

Es gibt derzeit zwei Typen von HIS-Anwendungen: die Programme, die innerhalb der Verwaltung im Einsatz sind und die HIS-Internet-Systeme.

Alle Systeme arbeiten dabei mit gemeinsamen Datenbanken, der Studierenden- und Prüfungsdatenbank, der Personaldatenbank, Haushaltsdatenbank und der Veranstaltungsdatenbank.

Adressen der HIS-Selbstbedienungsfunktionen



Nebeninhalt

Kontakt

Foto von Service Desk

Service Desk

Telefon: 0231 755-2444

Raum E.037

Social Media

Twitter Instagram Meldungen des ITMC